Frühjahrsauktion 2018

 

Versteigerung am Donnerstag, 19. April 2018 ab 00:00  | Auktion läuft

Aktuell | Präsenzauktion

3148

Position: 3148

Fayenceplatte

Startpreis 900 EUR

 Bietschritte anzeigen

um 1723/63, Nürnberg, sog. Peitschenmarke, brauner Scherben, große runde tief gemuldete Platte, im Spiegel mittig ein fein gemalter radschlagender Pfau, umrahmt von 4 Kartuschen mit Fruchtkörben u. Pfauen, bekrönt von Vasen, feine detaillierte Ausführung, rs. Fruchtdekor, kleisterblaue Glasur, Blaumalerei, Geschirrteil dazu passend Sauciere Katalognr. 3138, identische Platte im Bestand des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg, siehe Nürnberger Fayencen : Geschichte und Erzeugnisse einer Manufaktur in der Reichsstadt: Bestandskatalog des Germanischen Nationalmuseums Gebundene Ausgabe - 13. September 2017 von Silvia Glaser (Autor), am Rand Glasur best., rs. Haarriss, Brandblasen, min. herstellungsbedingte Delle, D 38cm

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen